Anzeige

Rezeptvorschlag: Waffeln

Waffeln duften himmlisch und lassen bei vielen Menschen das Wasser im Mund zusammenlaufen. Sie können mit Sahne, Früchten, Marmelade oder Puderzucker serviert werden. Waffeln zu backen geht ganz einfach. Sie benötigen Mehl, Butter, Eier und Zucker.

Waffeln

Zutaten

(für 8 Stück)

  • 125 g weiche Butter
  • 3 Eier
  • 80 g Zucker
  • 1 Päckchen Vanillezucker
  • 1 Prise Salz
  • 250 g Mehl
  • 2 gestrichene TL Backpulver
  • 250 ml Milch
Anzeige

Arbeitsschritte

Trennen Sie die Eier. Danach Margarine, Zucker und Vanillezucker in einer Rührschüssel schaumig rühren. Das Eigelb unterrühren. Die Masse so lange cremig rühren, bis sich der Zucker vollständig aufgelöst hat.

Mehl und Backpulver mischen und mit der Masse verrühren. Geben Sie die angewärmte Milch hinzu. Schlagen Sie das Eiweiß steif und heben Sie es unter den Teig.

Portionsweise den Teig in das gefettete Waffeleisen geben, dieses schließen und die Waffeln goldbraun backen.

Am besten schmecken die Waffeln, wenn diese möglichst frisch nach dem Backen gegessen werden. Alternativ können Sie kalte Waffeln im Backofen wieder erwärmen. Je nach Vorlieben können Sie Waffeln mit Puderzucker, Sahne oder Marmelade essen.

Anzeige