Anzeige

Service & Hilfe

Sie können Ihren Biorhythmus berechnen. Daneben finden Sie einen Ratgeber zu Gesundheitsthemen und Artikel zu Psychologie und Selbsthilfe.

Anzeige
Magenschmerzen

Was bei einem Reizmagen-Syndrom hilft

Nervlicher Stress schlägt bei vielen Menschen auf den Magen. Die möglichen Folgen: Sodbrennen, Übelkeit, Völle- oder vorzeitiges Sättigungsgefühl, Blähungen, Magenschmerzen, Aufstoßen oder gar Erbrechen. Lassen sich für diese Symptome keine organischen Störungen als Ursache finden, sprechen Mediziner von einer "Dyspepsie" – einer gestörten Verdauung.

Erdbeeren

Allergien: Wenn Lebensmittel krank machen

Nahrungsmittelallergien sind ernstzunehmende Probleme, die den allgemeinen Gesundheitszustand stark beeinflussen können. Im Unterschied zu den genannten Unverträglichkeiten können beim Allergiker schon geringste Mengen eines bestimmten Lebensmittels eine heftige Reaktion auslösen. Wir informieren Sie über die häufigsten Erscheinungsformen und geben Tipps.

Tee

Exotische Tees von Mate über Lapacho bis Pu-Erh

Teekräuter bekämpfen laut Werbung fast alle Beschwerden: Sie helfen bei Übergewicht, Alterserscheinungen oder Krebs. Ein Nachweis der Wirksamkeit zur Krankenbehandlung ist bisher jedoch noch nicht erbracht worden. Daher gelten die Tees bei uns auch nicht als Heilmittel, sondern als Lebensmittel. Wir stellen einige dieser Teesorten vor und sagen, warum sie sich für den reinen Genuss trotzdem eignen.

Schreibtisch

Gesundes Arbeiten in den eigenen vier Wänden

Mehr und mehr Arbeitnehmer fahren nicht mehr täglich ins Büro und nutzen tageweise oder komplett die Möglichkeit von daheim aus zu arbeiten. Ausgestattet mit modernen Kommunikationsmitteln, wie Laptop, Internetzugang und Smartphone ist das bei vielen Berufen mittlerweile möglich. Einige Faktoren beim Home Office beeinflussen das Wohlbefinden und die Effizienz und sollten beachtet werden.

glückliches Kind

Tipps zum Glücklichsein

Wir sind im Leben immer wieder auf der Suche nach dem Glück und einem erfüllten Leben. Wer glücklich sein möchte, hat vieles selber in der Hand und kann sein Glück beeinflussen und Zufriedenheit lernen. Wir haben einige Tipps zum Glücklichsein zusammengestellt.

Steckdose

Erste Hilfe bei Stromschlag

Wer zu Hause selber Steckdosen anbringen oder eine Lampe an der Decke montieren möchte, sollte vorsichtig sein. Leichtsinniger Umgang mit elektrischen Geräten in Feuchträumen, Geräte mit beschädigter Isolierung des Stromkabels und unsachgemäße Bastel-und Reparaturarbeiten führen oft zu Unfällen und Verletzungen durch Strom. Was geschieht eigentlich im Körper, wenn man einen Stromschlag erhält?

Büroarbeit

Effektives Pausenprogramm – 5 Minuten Rückenschule

Wer kennt nicht das Formtief am Ende jeden Vormittags und nach dem Mittagsessen! Augen sowie Muskeln ermüden und die für den Nachmittag benötigte Konzentrationsfähigkeit lässt erheblich nach. Zudem kommen durch mangelnde Körperanspannung und falsche Haltung in vielen Fällen noch Rückenschmerzen hinzu. Täglich durchgeführte Übungen sind ein effektives Pausenprogramm.

Mundhygiene

Mundhygiene A bis Z – Tipps zur Zahnpflege in jedem Alter

Richtige Zahnpflege beugt Zahnerkrankungen und gefürchtetem Zahnverlust vor – eine Regel für Groß und Klein. Dennoch kennen viele Menschen oft nicht alle wichtigen Regeln der Vorsorge. Zahnpflege ist mehr als tägliches Zähneputzen und regelmäßiger Arztbesuch. Sowohl gesunde Ernährung als auch korrekte Wahl bei Putzutensilien spielen eine wichtige Rolle.

Schreibtisch

Nachteile von Multitasking

Telefonieren, E-Mails bearbeiten und essen. Heutzutage möchte man alle anstehenden Arbeiten im Beruf und in der Freizeit gleichzeitig erledigen, um ja keine Zeit zu verlieren. Zwar fordern viele moderne Jobs das sogenannte Multitasking, doch es richtet mehr Schaden an, als es nutzt. Beispielsweise die Konzentration und die Qualität der Arbeit leidet darunter.

Berechnen Sie Ihren Biorhythmus

Für die Berechnung Ihres Biorhythmus geben Sie bitte das Geburtsdatum ein: (Jahreszahl bitte vierstellig in Form TT.MM.JJJJ)

 

Anzeige
Anzeige