Anzeige

Das Reise- und Freizeitmagazin

Die Freizeit und den Urlaub ungetrübt genießen. Reisetipps und Inspiration zum Thema Gesundheit, Wellness und Wellnesshotels. Empfehlenswerte Reiseziele nah und fern entdecken oder Vertrautes wiedersehen. Dazu Reiseimpressionen von bekannten touristischen Sehenswürdigkeiten und von eher unbekannten beeindruckenden Kleinoden.

Anzeige
Ochsenhausen in Oberschwaben

Ausflugsziel: Ochsenhausen in Oberschwaben

Fährt man nach Ochsenhausen ist schon von weitem die gewaltige Anlage der ehemaligen Benediktiner-Reichsabtei zu sehen. Das Ende des 11. Jahrhunderts gegründete Kloster Ochsenhausen liegt oberhalb der Rottum an der Oberschwäbischen Barockstraße und ist eine der großen, barocken Klosteranlagen Südwestdeutschlands.

Schwäbisch Hall

Ausflugsziel: Schwäbisch Hall

Schwäbisch Hall zeigt sich als eine stark vom Barock geprägte Stadt. Da nach einem Brand 1728 zwei Drittel der Altstadt zerstört waren, erfolgte der Aufbau im Barockstil. Die malerische Altstadt der alten Salzsiederstadt beeindruckt mit der teilweise erhaltenen Stadtmauer, zahlreichen Türmen, überdachten Holzbrücken, mittelalterlichen Gassen und einer Vielzahl von Treppen.

Heidelberg

Ausflugsziel: Heidelberg

Wer schon einmal in Heidelberg war, kann nachvollziehen, warum die Stadt so beliebt bei Touristen ist. Heidelberg hat ein besonderes Flair mit einer tatsächlich existierenden Romantik. Beliebt ist die Universitätsstadt besonders wegen seiner romantischen Ruine des Heidelberger Schlosses mit einer gigantischen Aussicht und der Altstadt mit Marktplatz und der Alten Brücke.

Herrenberg

Ausflugsziel: Herrenberg

Herrenberg liegt südlich von Stuttgart am Schönbuch zwischen Schwäbischer Alb und Schwarzwald. Die Altstadt zeichnet sich mit einer Idylle aus Fachwerkhäusern, Gassen, Brunnen und einem schönen Marktplatz aus. In Cafés und Restaurants lassen sich laue Sommerabende hier gemütlich verbringen. Die Stiftskirche von Herrenberg ist das Wahrzeichen der Stadt und ist aufgrund ihrer Lage auf einem Berg von weithin sichtbar.

Innsbruck in Tirol

Ausflugsziel: Innsbruck in Tirol

Sie wollen das besondere Flair Innsbrucks erleben? Dann stellen Sie sich auf die Maria-Theresien-Straße im Zentrum Innsbrucks und spazieren Sie in die Altstadt auf das Goldene Dachl zu. Dann sehen Sie schöne mittelalterliche Häuser der Altstadt, das Goldene Dachl als Innsbruck Wahrzeichens und darüber die über 2.000 Meter hohen Gipfel der Nordkette. Scheint noch die Sonne, dann ist für viele Besucher das Glück perfekt.

Schenna in Südtirol

Schenna in Südtirol

Von Meran aus geht es etwa vier Kilometer den Sonnenhügel hoch. Oben auf 600 m Höhe unter dem Gipfel des Ifinger befindet sich das Dorf Schenna. Durch die Nähe zu der Kurstadt Meran und seinem Klima mit 300 Sonnentagen im Jahr hat sich das Dorf mit seinen rund 2.800 Einwohnern zu einem beliebten Urlaubsziel entwickelt. Viele Wanderfreunde sind auf den Wanderwegen unterwegs und können zwischen Waalwege und Bergtouren auswählen.

Potsdam

Ausflugsziel: Potsdam

Potsdam ist eine prächtige Residenzstadt mit zahlreichen barocken Bauten, Schlösser, Palästen und schönen Landschaftsparks. Zu den berühmtesten Sehenswürdigkeiten zählen das Schloss Sanssouci. Die Schlösser im Park Sanssouci bilden heutzutage eine tolle Kulisse für Musik- und Kulturveranstaltungen, wie die Potsdamer Hofkonzerte oder die Musikfestspiele. Daneben lädt der weitläufige Park zu einem schönen Spaziergang ein, bei dem ein Dutzend historische Bauten und schöne Gärten bewundert werden kann.

Lindau Hafen

Ausflugsziel: Lindau

Was wird für eine Postkartenidylle in Lindau benötigt? Sonnenschein, die Lindauer Hafeneinfahrt mit dem Leuchturm und den bayerischen Löwen auf der anderen Seite der Hafeneinfahrt und dazu ein einfahrendes Schiff. Lindau liegt am östlichen Teil des Bodensees und besteht aus einer Insel sowie einem Teil des Festlandes. Zum Festland gelangt man über eine Autobrücke und einen Eisenbahndamm.

Freiburg im Breisgau

Ausflugsziel: Freiburg im Breisgau

Die südlichste Großstadt Deutschlands gilt als eines der schönsten Städte in Deutschland. Freiburg ist auch eine Stadt der Radler. Mehr als 400 Kilometer Radverkehrsnetz und dazu eine fahrradbegeisterte Bevölkerung, die fast 30% des gesamten Verkehrsaufkommen mit dem Rad zurücklegt. Auch zu Fuß lässt sich die historische Altstadt der 1120 gegründeten Stadt bequem erkundigen. Das Wahrzeichen der Stadt ist das Freiburger Münster, das im romanisch-spätgotischen Stil erbaut ist.

Bad Wörishofen

Ausflugsziel: In Bad Wörishofen auf den Spuren von Pfarrer Kneipp

Bad Wörishofen im Unterallgäu ist einer der bekanntesten Kneippkurorte Deutschlands. Ende des 19. Jahrhunderts änderte sich das beschauliche Leben in Wörishofen durch den Beginn des Kurbetriebs 1889 unter der Leitung von Pfarrer Sebastian Kneipp. Auch heute gibt es viele Spuren in Bad Wörishofen, die auf Kneipp zurückgehen. Erholung pur ist ein Besuch des städtischen Kurparks im Westen der Stadt. Ob im Duft- und Aromagarten, in den drei Kräutergärten oder in dem Rosengarten, gibt es sehr viel Interessantes zu erleben.

Anzeige
Anzeige

Suchen Sie ein Hotel oder eine Unterkunft für Ihren Urlaub oder Reise? Pfeil Dann klicken Sie hier nach interessanten Angeboten!