Anzeige
Anzeige
Bahnhofsgedränge
SERVICE & HILFE

Soziale Phobie

Rund zehn Prozent der Bevölkerung entwickeln irgendwann in ihrem Leben eine Soziale Phobie. Sie sind getrieben von dem Gedanken, dass sie peinlich sein oder sich blamieren und von anderen negativ bewertet werden könnten. Ihre Angst vor Blamage kann sich bis zur Panikattacke steigern. Manche versuchen ihr Leid in Alkohol zu ertränken oder greifen zu Beruhigungsmitteln, die Angst aber bleibt. Fast jeder zweite wird depressiv.

Wermut
HEILPFLANZEN

Wermut

Es sind vor allem die Bitterstoffe im Wermut, die für seine therapeutische Wirkung und zugleich den herben Geschmack verantwortlich sind. Diese Bitterstoffe fördern den Gallefluss und werden auf gegen schmerzhafte Muskelkrämpfe der Gallenwege eingesetzt. Wermut fördert durch seine sekretionsfördernde Wirkung auch die Fettverdauung. Deshalb ist Wermut ist ein beliebtes Heilkraut bei Magen-, Darm- und vor allem Gallebeschwerden.

Fisch
ERNÄHRUNG

Fisch-Vielfalt aus Meeren, Seen und Flüssen

Vom Allrounder Seelachs bis zum exotischen Süßwasserfisch Pangasius bieten die zahlreichen Fischsorten – ebenso wie die verschiedenen Krebs- und Weichtiere – Abwechslung pur. Neben vielfältigen Genusserlebnissen liefern Meeresfrüchte auch wertvolle Vitalstoffe und passen somit ideal zur fitnessorientierten Ernährung. Im Beitrag stellen wir Ihnen einige Fische mit den wichtigsten Merkmalen vor.

Frau mit Kind
RATGEBER

Wenn der Baby-Blues nicht aufhört – Psychische Störungen nach der Entbindung

Etwa 50 bis 80% aller Mütter im Wochenbett leiden unter den sogenannten Heultagen, einer hormonell bedingten depressiven Verstimmung, die meist nach einigen Tagen überstanden ist. Bei 10 bis 15 Prozent will der Baby-Blues jedoch nicht enden. Sie leiden unter einer postpartalen Depression, die unbehandelt nicht nur die eigene, sondern auch die Gesundheit des Kindes gefährdet. Hält der Baby-Blues an, kann eine Therapie hilfreich sein.

Moorbehandlung
GESUNDHEIT

Moorbehandlung

Moorbäder gewinnen seit Jahren wieder an Bedeutung in Rehabilitation sowie in Rheuma- und Schmerztherapie. Während des 20-minütigen Moorbades spürt man eine wohltuende Entspannung der Muskulatur, eine verbesserte Durchblutung und ein Durchwärmen schmerzender Gelenke, sowie meist ein angenehmes Kribbeln. Aufgrund der entspannenden Wirkung sind Moorbäder und Moorpackungen zunehmend auch ein Kosmetik- und Wellnesstrend.

Steebensee
WELLNESS & FITNESS

Gönnen Sie sich eine Auszeit

Viele Menschen stehen im Alltag ständig unter Strom. Sei es im Berufsleben oder in der Freizeit. Viele Betroffene haben den großen Wunsch, einmal den Alltagsstreß hinter sich zu lassen, keine Verpflichtungen zu haben und einfach ausspannen zu können. Es muss nicht immer gleich die mehrwöchige Fernreise sein. Schon kleinere Auszeiten helfen in der Erholung und Entspannung. Wie gelingt die Entspannung und welche Entspannungsmethoden sind empfehlenswert?

REISE & FREIZEIT

Q-Fieber

Das Q-Fieber wird durch das Bakterium Coxiella burnetti verursacht. Die Übertragung erfolgt durch Einatmen des Erregers mittels Atemluft oder durch Kontakt oder Verzehr infektiöser tierischer Produkte (u.a. Wolle, Milch, Fleisch).

Orangen
WINTER

Die richtige Ernährung im Winter

Neben meist kalorienreichen Festtagen sollte man in der Winterzeit seinem Körper frische Lebensmittel mit Nährstoffen gönnen. Denn die richtige Ernährung spielt besonders in der kühleren Jahreszeit eine zentrale Rolle, um nicht so schnell von Erkältungen heimgesucht zu werden und zur Verbesserung der Stimmung an kalten und grauen Tagen.

Anzeige