Anzeige
Anzeige
Richtiges Ärgern
RATGEBER

Richtiges Ärgern

Wer viel Streß und Ärger verkraften muß, sollte diese Probleme nicht dauerhaft herunterschlucken. Aufgestauter Ärger kann auf lange Sicht zu Krankheiten führen – herausgelassene Wut zu zwischenmenschlichen Problemen. Wir geben die wichtigsten Tipps zum richtigen Umgang mit Ärger und wie Sie Abstand zum Problem gewinnen.

Huflattich
HEILPFLANZEN

Huflattich

Die auffällig gelben Blütenköpfe blühen ausgesprochen früh und werden von Februar bis März geerntet werden. Erst nach der Blüte bilden sich die Blätter aus, die handtellergroß werden. Die beste Erntezeit für die Blätter geht von Mai bis Juni, solange diese noch jung sind. Diese sollen nicht mit Wasser gewaschen und möglichst rasch getrocknet werden, um die wirksamen Schleimstoffe, Flavonoide, Gerb- und Bitterstoffe möglichst zu erhalten.

Meditation
WELLNESS & FITNESS

Meditation

Wenn ständig Stress und Hektik unseren Alltag bestimmen, sind oft gesundheitliche Beschwerden die Folge. Um dem Stress entgegenzuwirken und einen Ausgleich zu schaffen, gibt es zahlreiche Entspannungsübungen. Ziel ist den Körper und auch den Geist eine Auszeit zu geben. Die Hauptziele der Meditation sind Abschalten lernen und die Konzentration wieder erlangen.

Regenwetter
HERBST

Herbstzeit ist Erkältungszeit – Tipps zum Gesundwerden

Herbst: Die Temperaturen sinken unter fünf Grad Celsius, auf den höheren Lagen der Mittelgebirge und in den Alpen fällt der erste Schnee. Für den Körper bedeutet dies, neue Strategien für das Immunsystem zu entwickeln, damit sich keine Erkältungskrankheiten festsetzen können. Damit aus Halskratzen kein handfester Infekt wird, heißt es rasch zu handeln.

Brezel
ERNÄHRUNG

Brezel

Die Brezel war früher ein Klassiker der Fastenzeit. Nur zwischen Aschermittwoch und Palmsonntag wurde sie gebacken. Heute darf sie das ganze Jahr über schmecken und ist vor allem in Süddeutschland und Österreich sehr verbreitet. An Form und Inhalt erkennt man die Herkunft der Brezel. Bei der bayerischen Brezn ist der Ansatz der Ärmchen weiter oben als bei einer schwäbischen Bretzga.

Edinburgh Castle
REISE & FREIZEIT

Reiseziel: Edinburgh

Das reizende Edinburgh ist seit dem 15. Jahrhundert die Hauptstadt von Schottland und hat viele Facetten zu bieten. Für manche Besucher gilt Edinburgh zu den schönsten Städten der Welt. Das Edinburgh Castle thront auf ihrem Felsen über der Stadt, an Straßenecken stehen Dudelsackspieler im Kilt und die alten Gebäude in „Old Town“ strahlen einen ganz besonderen Charme aus. Das Schöne an Edinburgh ist, dass man die meisten Ziele zu Fuß erreichen kann.

Shaolin Meister
GESUNDHEIT

Shaolin Kung Fu

Der Shaolin-Meister Zheng Xiaohong vermittelte im Posthotel Achenkirch fernöstliche Entspannungstechniken und zeigte, wie man mit Qi Gong und Tai Chi innerlich zur Ruhe kommt. Um die Bewegungen rasend schnell durchführen zu können, bedarf es langes und diszipliniertes Training der Kung-Fu-Techniken und Körperbeherrschung auf höchstem Niveau. Bei Shaolin Kung Fu geht es vor allem um Ausdauer, Durchhaltevermögen und Selbstdisziplin.

Auge
SERVICE & HILFE

Tipps zum Schutz der Augen

80 bis 90 Prozent der Informationen über die Umgebung wird über die Augen aufgenommen. Deshalb ist die Sehkraft für den Mensch enorm wichtig. Während Allergien eher in den warmen Monaten unangenehme Auswirkungen auf die Augen haben, sorgen in der kalten Jahreszeit der Wechsel zwischen niedrigen Außentemperaturen und feuchtigkeitsarme Heizungsluft für trockene oder brennende Augen.

Laufen im Sommer
SOMMER

Tipps für das Laufen im Sommer

Gerade bei heißen Temperaturen wird der Körper vor besondere Herausforderungen gestellt. Wer gerne im Sommer im Freien läuft, sollte einige Tipps beachten, um seine Gesundheit ausreichend zu schützen.

Anzeige