Anzeige

Gesundheit

Im Gesundheitsbereich stehen die Themen Gesund bleiben, Gesundheitstrends, F.X.Mayr-Kur, Mayr-Medizin, Heilmethoden und Therapien im Vordergrund.

Anzeige
Teenager

Akne behandeln

Akne ist eine der häufigsten Hauterkrankungen. Sie tritt vor allem in der Pubertät auf, manchmal auch bei Erwachsenen. Von Akne sind vor allem das Gesicht, Schultern, Brust und Rücken betroffen. Sie entsteht durch eine erhöhte Talgproduktion in den Talgdrüsen. Angesiedelte Bakterien verursachen Entzündungen. Welche Akneformen gibt es, was sind die Ursachen und wie kann Akne behandelt werden?

Blick von oben

Wege aus der Angst

Jeder Mensch hat schon einmal Angst verspürt, wie vor einer Rede, Prüfung oder auf einem Turm. Ängste spielen bei vielen Menschen in unterschiedlichen Lebensbedingungen eine Rolle. In einer Gefahrensituation hilft es als natürliche Reaktion des menschlichen Körpers schnell zu reagieren. Panikattacken können auch sehr belastend im Alltag sein. Dies kann dazu führen, dass der Alltag nicht mehr bewältigt werden kann. Es ist nicht immer leicht eine krankhafte Angst von der normalen Form zu unterscheiden.

Mooranwendung

Balneotherapie

Die Balneotherapie, auch Bädertherapie genannt, nutzt die heilsamen Wirkungen der Inhaltsstoffe des Wassers. Eine balneologische Therapie dient dabei vor allem der Rehabilitation nach Krankheit, Unfall oder Operationen. Daneben kann sie ebenfalls bei chronischen Leiden, entzündliche und degenerative Gelenkerkrankungen, Hauterkrankungen oder psychischer Belastung hilfreich sein.

Therapieöle

Aromatherapie

Wohlgerüche wirken auf Seele und Gesundheit. Die Aromatherapie macht sich dies zu Nutze und wird angewendet, um allgemein die Stimmungslage, das Wohlbefinden und die Lebensqualität zu steigern. Bei einer Aromatherapie werden ätherische Öle entweder mit Wasserdampf inhaliert, als aromatischer Badezusatz verwendet oder direkt in die Haut einmassiert.

Leistenbruch

Leistenbruch – Ursachen und Behandlung

Die Leistenbruch-Operation (Hernien-OP) gehört zu den häufigsten chirurgischen Eingriffen, in Deutschland kommen jährlich mehr als 200.000 Patienten unters Messer. Männer sind davon neun Mal häufiger betroffen als Frauen. Ein Leistenbruch kann auch Kinder betreffen und angeboren sein. Wie kommt es zum Bruch der Leiste und wie wird er operiert?

Shaolin Meister

Shaolin Kung Fu

Der Shaolin-Meister Zheng Xiaohong vermittelte im Posthotel Achenkirch fernöstliche Entspannungstechniken und zeigte, wie man mit Qi Gong und Tai Chi innerlich zur Ruhe kommt. Um die Bewegungen rasend schnell durchführen zu können, bedarf es langes und diszipliniertes Training der Kung-Fu-Techniken und Körperbeherrschung auf höchstem Niveau. Bei Shaolin Kung Fu geht es vor allem um Ausdauer, Durchhaltevermögen und Selbstdisziplin.

Wirbelsäule

Die Renner-Methode – eine ganzheitlich orientierte Körperarbeit

Durch gezielte asymmetrische Bewegungen kann Einfluss auf den Rhythmus der vegetativen Grundfunktionen genommen werden, und damit auf die Basis menschlicher Gesundheit und Vitalität. Die Renner-Methode ist ein therapeutisches Bewegungssystem, das sich auch gut zur Selbstvorsorge eignet. Bei der Methode geht es um die optimale Ausrichtung des Beckens als Basis für die Aufrichtung der Wirbelsäule.

Schraubenimplantat mit Einheilpfosten

Künstlicher Zahnersatz – Implantat, Brücke, Krone

Meist erst beim Fehlen eines Zahnes kann man den Wert gesunder Zähne richtig schätzen. Beim Essen, Lachen oder in der Kommunikation möchten Betroffene möglichst keine Einschränkungen haben. Sind Zähne nicht mehr zu retten, dann kann ein Implantat mit einer künstlichen Wurzel die Lücke füllen. Welche Vorteile bietet ein Implantat gegenüber einer Brücke? Was muss bei den Kosten, der Pflege und den Risiken beachtet werden?

Kuranwendung

Kuren liegen voll im Trend

Früher galten Kuren als altmodisch. Heute liegen sie immer mehr im Trend, da viele Kureinrichtungen ihr angestaubtes Image abgelegt haben. Eine Kur tut Körper und Seele gut. Egal ob als Vorsorge- oder Rehabilitations-Maßnahme.

Zahnarztbehandlungsstuhl

Hilfe bei Würgereiz

Patienten mit Würgereiz treten nur widerwillig den Gang zum Zahnarzt an oder bleiben gleich der Behandlung fern. Je nach Schwere des Würgereizes beginnt die Tortur schon, sobald der Zahnarzt den Spiegel in die Mundhöhle einführt. Je tiefer im Mundraum gearbeitet werden muss, umso stärker taucht der Würgereiz auf. Wie kann Abhilfe geschaffen werden? Homöopathie, Akupunktur, Entspannungsübungen, Lachgas, Hypnose und Lokalanästhesie sind Möglichkeiten, betroffenen Patienten die Zahnbehandlung zu erleichtern.

Anzeige
Anzeige