Anzeige

Experten-Tipps für Ihre Ernährung

Mit einigen Tipps können Sie leichter Ihr Gewicht halten.

Obst

Besser mehrere kleine Mahlzeiten als drei große Sattmacher.

Essen Sie abends leicht und nicht unmittelbar vor dem Zubettgehen. Essen Sie ausreichend Salate und Obst. Vermeiden Sie das gedankenlose Hineinstopfen von Süßigkeiten und Knabberzeug.

Ernährungsexperten empfehlen mindestens 120 Minuten für die tägliche Nahrungsaufnahme zu verwenden. Der Grund: Schnelles Essen ist keineswegs gesund. Heruntergeschlungene Mahlzeiten liegen schwer im Bauch und können zu Beschwerden wie Magendrücken oder Krämpfen führen. Durch ausgiebiges Kauen wird die Kost erheblich bekömmlicher, weil dann bereits im Mund die wichtige Vorverdauung stattfindet.

Anzeige

Sie wollen abnehmen:

Planen Sie das Abnehmen und muten Sie sich nicht zu viel auf einmal zu. Verringern Sie die Zufuhr von Fett, vergessen Sie aber nicht ausreichend Mineralstoffe (Calcium) und Vitamine zuzuführen.

Sie machen gerade eine Diät:

Auch während einer Diät benötigt Ihr Körper ausreichend Mineralstoffe und Vitamine. Achten Sie dabei darauf, dass die erste Mahlzeit eine ausgewogene Mischung aus Kohlenhydraten, Fett, Eiweiß, Vitaminen und Mineralien liefert.

Körperliche Ertüchtigung

Neben der gesunden Ernährung ist auch viel Bewegung eine Voraussetzung für Ihr Wohlbefinden.

  • Täglich 10-15 Min. Gymnastik
  • Gehen Sie 2-3 x wöchentlich 30 Min. joggen oder 1-2 Std. spazieren
  • Mit 1 x wöchentlich in der Sauna machen Sie Ihren Organismus widerstandsfähiger
  • Eine Alternative bei Minusgraden ist 2 x wöchentlich Schwimmen. Damit stärken Sie Ihre Muskulatur und lösen Verspannungen.
Anzeige