Anzeige

München – Kleinhesseloher See

Ein schöner See im Englischen Garten mit idyllischem Biergarten.

München Kleinhesseloher See

Am nördlichen Ende des Südteils des Englischen Gartens liegt der Kleinhesseloher See. An der Nordseite des Sees könnte es auf den Bänken sehr beschaulich sein, wären nicht die Massen an Autos, die täglich über den angrenzenden Isarring rauschen.

Boote am Kleinhesseloher See

Angelegt wurde der künstliche See im Jahr 1803. In dem See liegen drei Inseln: die Königsinsel, die Kurfürsteninsel und die Regenteninsel. Der Kleinhesseloher See ein beliebtes Ausflugsziel der Münchner Bevölkerung und von Touristen. Einmal den See zu umrunden ist ein schöner Spaziergang.

Direkt an seinem Ufer liegt sehr idyllisch der Biergarten Seehaus mit 2.500 Sitzplätze. An einem lauen Sommerabend direkt am See zu sitzen und die untergehende Sonne und die Schwäne, Enten und Gänse zu beobachten, hat schon etwas. Daneben gibt es einen Bootsverleih, bei dem man Tretboote und Ruderboote leihen kann.

Seehaus

An der nördlichen Seite des Sees befindet sich eine Brücke für Fußgänger und Radler zum Überqueren des Isarrings. Auf der anderen Seite beginnt der nördliche Teil des Englischen Gartens, der auch Hirschau genannt wird. Dort sind weniger Menschen unterwegs und es gibt viele Wege zum Wandern, Joggen oder Radfahren.

Winter am Kleinhesseloher See

In kalten Wintern sind Teile des Sees zugefroren. Dann ist der Kleinhesseloher See von Schlittschuhläufern und Eistockschützen bevölkert.

Anzeige
Die bayerische Landeshauptstadt München liegt im südlichen Deutschland direkt am Fuße der Alpen. Der Kleinhesseloher See befindet sich im Englischen Garten unmittelbar südlich des Isarrings.


Größere Karte anzeigen

Wetter in München

Wetter-Icon , Temperatur: , Wind: , Windrichtung: , Wolken: , Luftfeuchtigkeit:
Luftdruck: , Regenmenge letzte 3h: , Sonnenaufgang: , Sonnenuntergang:

Wetteraussichten in den nächsten Stunden

Wetteraussichten der nächsten Tage

Die Wetterdaten werden von OpenWeatherMap (www.openweathermap.org) unter den Bedingungen der Creative Common License (https://creativecommons.org/licenses/by-sa/2.0/) bereitgestellt. Alle Angaben ohne Gewähr, Fehler und Irrtümer vorbehalten.

Anzeige