Anzeige

München – Olympiaberg

Der Berg für Großstadtläufer und sportliche Spaziergänger inkl. einem Panoramablick über München.

München Olympiaberg

Hier gibt es eine gute Aussicht auf 564 m Höhe und im Winter kann auch gerodelt werden, falls genügend Schnee liegt. Mit 60 m relativer Höhe ist der Olympiaberg eine der höchsten Erhebungen Münchens. Eigentlich ist die Anhöhe als Trümmerberg nach dem Zweiten Weltkrieg entstanden und wurde durch den U-Bahn-Bau etwas erhöht.

Aussicht vom Münchner Olympiaberg

Oben auf dem Gipfel beim Gipfelkreuz ist ein schöner Aussichtspunkt. Beliebt bei Touristen und bei Jogger und Spaziergänger. Richtung Nordseite gibt es einen guten Blick über das Olympiagelände. Bei guter Sicht gibt es auf der Südseite einen guten Ausblick in die Alpen.

Aussicht vom Münchner Olympiaberg

Auch wichtige Sehenswürdigkeiten der Münchner Innenstadt sind zu erkennen. Sei es die Theatinerkirche, die Ludwigskirche, der Bayerische Landtag, die Frauenkirche oder die Häuserblocks im Arabellapark.

Aussicht vom Münchner Olympiaberg

Beliebt ist die gute Aussicht auf München an Silvester. Wer etwas sportlich ist, geht auf den Olympiaberg und wird mit einem runden Panoramablick über München und seine Feuerwerke belohnt.

Aussicht vom Münchner Olympiaberg
Anzeige
Die bayerische Landeshauptstadt liegt im südlichen Deutschland direkt am Fuße der Alpen. Der Olympiapark mit Olympiaberg befindet sich auf dem Oberwiesenfeld im Norden von München.


Größere Karte anzeigen

Wetter in München

Wetter-Icon , Temperatur: , Wind: , Windrichtung: , Wolken: , Luftfeuchtigkeit:
Luftdruck: , Regenmenge letzte 3h: , Sonnenaufgang: , Sonnenuntergang:

Wetteraussichten in den nächsten Stunden

Wetteraussichten der nächsten Tage

Die Wetterdaten werden von OpenWeatherMap (www.openweathermap.org) unter den Bedingungen der Creative Common License (https://creativecommons.org/licenses/by-sa/2.0/) bereitgestellt. Alle Angaben ohne Gewähr, Fehler und Irrtümer vorbehalten.

Anzeige