Anzeige

Havanna – einzigartig mit vielen Gegensätzen

Die Altstadt von Havanna ist einzigartig und beinhaltet ein beeindruckendes Flair. Gerade in den letzten Jahren wurden viele der Bauten saniert und renoviert, um den Verfall Einhalt zu bieten. Ob am Malecón entlang, in den engen Gassen von Alt-Havanna oder auf den Spuren von Hemingway, bekommen Besucher ein besonderes Ambiente mit vielen Gegensätzen.

Havanna

Für Kuba-Besucher ist Havanna ein Muss. Die über 2 Millionen Einwohner zählende Metropole besticht durch ein besonderes Flair. Auf der einen Seite kann der Besucher den architektonischen und kulturellen Reichtum bewundern, an anderen Stellen türmen sich hinter reparierten Fassaden Schutthalden und droht so manches Gebäude jeden Moment einzustürzen.

Wer zum ersten Mal Havanna besucht, erlebt eine eigenartige, nostalgische Stimmung verblichenen Glanzes, deren Straßen von alten amerikanischen Straßenkreuzern beherrscht werden. Farbenprächtige Oldtimer lassen nicht nur die Herzen von Autofans höher schlagen. In Havanna erwartet den Besucher ein Überangebot an fantastischer spanischer Kolonialarchitektur. Die historische Altstadt von Havanna (Habana vieja) wurde 1982 von der UNESCO als Weltkulturerbe anerkannt. In der Altstadt stehen rund 1000 Häuser unter Denkmalschutz. Diese lassen den Glanz besserer Zeiten ahnen. Doch mittlerweile wird an vielen Stellen und Ecken gebaut und renoviert, um gegen den Verfall der Gebäude anzugehen.

„Tipp: Es lohnt sich in der Altstadt in die zahlreichen Innenhöfe zu gehen.“

Vor dem Entlangschlendern der belebten Fußgängerzone Calle Obispo mit Cafés, Restaurants und Läden zwischen Parque Central und der Plaza de Armas lässt sich ein Blick auf das mächtige Capitolio werfen. Der ehemalige Regierungspalast beherbergt jetzt die Akademie der Wissenschaften und ist mit seiner 94 Meter hohe Kuppel bis weit in die Vororte der Stadt sichtbar. Der italienische Architekt Gianni Remuzzi nahm für den monumentalen Bau das Washingtoner Kapitol zum Vorbild. Es ist jedoch ein Meter höher.

Havanna

Zu den schönsten Plätzen in der Altstadt Havannas gehören der restaurierte Plaza de San Francisco mit dem Marmorbrunnen Fuente de los Leones direkt am Hafen und Plaza de la Catedral mit der Catedral de San Christobál. Die Kathedrale im kolonialistischen Barock dominiert diesen Platz und gilt als eine der schönsten in Lateinamerika. Auf diesem Platz herrscht auch ein buntes Treiben mit vielen Touristen, Straßenmusikanten, Blumenmädchen, Zigarren-Verkäufer und Künstlern.

Der Prado ist ein mit Bäumen gesäumter Prachtboulevard von Havanna. Er verbindet die Uferpromenade Malecón mit der Altstadt Havannas und dem Kapitol. Marmorbänke laden entlang des Paseo de Martí zum Verweilen ein. Entlang des Prado stellen Straßenkünstler ihre Werke zum Verkauf aus.

Havannas berühmte Hafenpromenade Malecón ist 8 km lang. Durch die Lage direkt an der Bucht von Havanna ist es ein beliebter Treffpunkt für Verliebte, Angler, Bewohner und Besucher der Stadt. Abends genießen viele Menschen an der Uferpromenade den beeindruckenden Sonnenuntergang.

Anzeige
Lage:

Die Hauptstadt von Kuba hat rund 2,13 Millionen Einwohner und ist die drittgrößte Stadt der Karibik. Havanna grenzt im Norden an den Atlantischen Ozean. Die Stadt verfügt über einen bedeutenden Hafen, dazu im Süden einen internationalen Flughafen (Aeropuerto Internacional José Martí). Alle großen Überlandverbindungen und Touristenorte sind durch Busse erreichbar. Wer individuell reisen möchte, kann sich auch einen Mietwagen besorgen.

Koordinaten: 22° 7' N, 82° 23' W


Größere Karte anzeigen

Wetter in

Wetter-Icon , Temperatur: , Wind: , Windrichtung: , Wolken: , Luftfeuchtigkeit:
Luftdruck: , Regenmenge letzte 3h: , Sonnenaufgang: , Sonnenuntergang:

Wetteraussichten in den nächsten Stunden

Wetteraussichten der nächsten Tage

Die Wetterdaten werden von OpenWeatherMap (www.openweathermap.org) unter den Bedingungen der Creative Common License (https://creativecommons.org/licenses/by-sa/2.0/) bereitgestellt. Alle Angaben ohne Gewähr, Fehler und Irrtümer vorbehalten.

Anzeige