Anzeige

Heilmethoden – Hilfe bei gesundheitlichen Problemen

Moorbehandlung

Moorbehandlung

Moorbäder gewinnen seit Jahren wieder an Bedeutung in Rehabilitation sowie in Rheuma- und Schmerztherapie. Während des 20-minütigen Moorbades spürt man eine wohltuende Entspannung der Muskulatur, eine verbesserte Durchblutung und ein Durchwärmen schmerzender Gelenke, sowie meist ein angenehmes Kribbeln. Aufgrund der entspannenden Wirkung sind Moorbäder und Moorpackungen zunehmend auch ein Kosmetik- und Wellnesstrend.

Apfel

Heilfasten nach Buchinger

Zu den Pionieren des Heilfastens gehört Dr. Otto Buchinger, der sich aufgrund einer rheumatischen Erkrankung versuchsweise einer dreiwöchigen Fastenkur unterzog. Mit dem Heilerfolg widmete sich Buchinger dem Thema Fasten und begründete die Wirksamkeit damit, dass der Organismus gereinigt und die Selbstheilungskräfte aktiviert werden. Durch das Heilfasten wird der Körper entschlackt und ihm eine regenerative Ruhepause verschafft.

Anzeigen
Hochgebirge

Heilung finden in der Natur

Studien belegen die positive Wirkung der Natur auf unsere Gesundheit und unser Wohlbefinden. An der See, im Flachland, Mittelgebirge oder im Hochgebirge stellen Temperatur, Luftfeuchtigkeit, Wind und UV-Strahlung sich jeweils anders dar. Für eine ganzheitliche Therapie kommen diese natürlichen und vielfältigen Reize in Verbindung mit Bewegung oder Ruhe zum Einsatz.

heilsame Berührung

Heilsame Berührung – Das innere Lächeln

Mehr Leichtigkeit! An manchen Tagen vergessen wir vor lauter Problemen und dringenden Aufgaben, dass der Alltag nicht immer so stressig und schwer sein muss. Die Therapeutin und Lehrerin für Therapeutic Touch, Vera Bartholomay, stellt die Übung „Das innere Lächeln“ vor. Mit der Übung können Sie schnell in einen leichteren und angenehmeren Zustand kommen.

Schweißausbruch

Starkes Schwitzen lässt sich regulieren

Wenn die Sommersonne kräftig einheizt, reguliert der Körper durch Schwitzen seine Temperatur. Im Prinzip ist das ein ganz normaler, gesunder Vorgang. Kommen Schwitzattacken jedoch zu häufig oder nachts, sollten die Ursachen abgeklärt werden. Bei einem andauernden und krankhaften Schwitzen ist Hilfe gefragt.

geröteter Hautbereich

Individuelle Heilansätze bei Neurodermitis

Starker Juckreiz, gerötete und geschwollene Hautbereiche (Ekzeme), Hautveränderungen, aufgekratzte Bläschen und trocknender Schorf – das sind die Kennzeichen der Neurodermitis. Bei der allergisch bedingten Hauterkrankung gibt es keine generelle Ursache, vielmehr spielen mehrere Einzelfaktoren eine Rolle.

Klavier

Dynamisch entspannen nach der Rossini-Methode

Mit Stress und Verspannungen haben viele zu tun. Allerlei Ängste und negative Gedanken lassen den Körper verkrampfen. Methoden zur Auflockerung gibt es viele. Die Rossini-Methode versucht es mit einfachen Bewegungen zu klassischer Musik, die den Körper in Schwung bringen und den Kopf wieder frei machen sollen.

Biofeedback – eine positive Form der Selbstheilung

Das Biofeedback ist eine alternative Heilmethode, bei dem der Patient lernt, eigentlich unbewusste Körperfunktionen gezielt zu steuern und so z.B. seine Entspannungsfähigkeit zu verbessern. Mit dieser Methode können Prozesse im Körper, wie Muskelspannung, Blutdruck oder Puls, über ein Gerät sichtbar gemacht werden.

Blockaden lösen mit Schröpfen

Schröpfen gehört zu den traditionellen Heil- und Ausleitungsverfahren. Die Schröpftherapie wird angewandt, um Gift- und Schlackenstoffe auszuleiten, alte chronische Prozesse zu lösen oder das Immunsystem und den Organismus anzuregen. Mit Hilfe von Saugglocken wird auf bestimmten Hautarealen ein Unterdruck erzeugt. Somit entsteht ein Reiz im Organismus, der Blockaden auflöst.

Reiki

Reiki ist eine effektive Methode zu Gesundheit und Wohlbefinden

Reiki ist die universelle Lebensenergie. Im Reiki-Kurs werden Ihre natürlich vorhandenen Energiekanäle gereinigt. Ihre Lebenskraft erhöht sich um ein Vielfaches. Sie können mehr Energie aufnehmen und ebenso abgeben. Reiki macht sie gesund! Sie können sich besser Entspannen und Ihre Leistungsfähigkeit wird gesteigert. Sie gewinnen an Ausstrahlung.

Radikale Selbstvergebung – eine ganzheitliche Therapie

Es ist die Weiterentwicklung der Methode der Radikalen Vergebung, die bereits hunderttausende Menschen erfolgreich angewandt haben: Mit der Selbstvergebung stösst man zum Dreh- und Angelpunkt der allergrößten seelischen Last vor, nämlich zu den verdrängten negativen Gefühlen uns selbst gegenüber. So kann anstelle von Schuld eine innere Befreiung entstehen, Zuversicht anstelle von Angst und Liebe anstelle von Zorn.

Auge

Iris- bzw. Augendiagnose

Die Irisdiagnose ist eine Verfahren, das vor allem Heilpraktiker anwenden, um Krankheiten zu erkennen und Aufschluss über die vergangene, die gegenwärtige und die zukünftige gesundheitliche Situation gibt. Der Methode liegt die Vorstellung zugrunde, dass zwischen allen Körperteilen und Organen eine feste Nervenverbindung zur Regenbogenhaut des Auges besteht.

Blume

Anthroposophische Medizin – den ganzen Menschen im Blick

Sie versteht sich nicht als Alternativmedizin, sondern als eine Erweiterung der Schulmedizin: die Anthroposophische Medizin. Die Erweiterung besteht darin, dass sie die moderne Schulmedizin mit Erkenntnissen über die Wechselbeziehungen zwischen Körper, Seele und Geist in einem wirksamen Therapiesystem verbindet.

Yoga

Hormonyoga – Neues Wohlbefinden für Frauen in den Wechseljahren

Hormonyoga ist ein speziell entwickeltes Yoga-Programm mit Übungsfolgen aus dem Hatha-Yoga, Kundalini-Yoga und aus dem von Mantak Chia entwickelten Tao-Yoga. Es kann bei konsequentem Üben eine natürliche und sanfte Alternative zur Hormonersatzbehandlung darstellen.

Die Rosen-Methode – sanfte, achtsame Berührungen führen zu tiefer Entspannung

Die Rosen-Methode ist eine Körperarbeit, entwickelt von Marion Rosen, einer in die USA ausgewanderten deutschen Krankengymnastin. Sanfte, achtsame Berührung hilft Barrieren zu erkennen und führt zu mehr Vertrauen in die eigenen Möglichkeiten. Bei dieser Arbeit geht es darum, "sich wieder zu finden" – die Wandlung zu vollziehen von der Person, die wir meinen zu sein, zu der Person, die wir wirklich sind.

Toilettenrolle

Welche Behandlungsmethode hilft bei Emetophobie?

Die krankhafte Angst vor Erbrechen zählt zu den zehn häufigsten Phobien und doch ist kaum etwas über sie bekannt. Unzureichendes Wissen in Forschung und Praxis verursacht Fehldiagnosen und einen Mangel an adäquater Behandlung. Dabei ist die Emetophobie für die Betroffenen enorm belastend.

Öle

Ayurveda – eine traditionelle indische Heilkunst

Mit einer Tradition von mindestens 5000 Jahren ist Ayurveda wohl die weltweit älteste bekannte Lebens- und Gesundheitslehre. Der Begriff Ayurveda kann wörtlich mit "Lebensweisheit" übersetzt werden und bedeutet entsprechend "das Wissen vom Leben". Die traditionelle indische Heilkunst tritt mittlerweile einen Siegeszug über die ganze Welt als universelle Wissenschaft vom gesunden Leben an. Ayurveda wird auch als Zustand des vollkommenen Gleichgewichts aller körperlichen und geistigen Funktionen angesehen.

Gewicht kontrollieren

Wirkungsweise des Heilfastens

Heilfasten ist der bewusste Verzicht auf Nahrung für einen begrenzten Zeitraum und soll der Entschlackung, Entgiftung oder Regeneration des Körpers dienen. Regelmäßiges Fasten fördert die Gesundheit und verlängert das Leben. Diese Erkenntnis wird von vielen Studien und Forschern immer wieder bestätigt. Erkrankungen, wie Diabetes, Herzinfarkt, Schlaganfall oder Rheuma, treten bei kalorischer Restriktion viel seltener oder später auf.

Bootsteg

Bipolar: ein Leben mit extremen Emotionen

Bipolare Störungen sind häufig: Himmel hoch jauchzend, zu Tode betrübt – ein Zustand, der vielen Menschen zu schaffen macht. Mindestens 2 Millionen Menschen sind in Deutschland betroffen. Nur wenige Betroffene wissen um ihre Krankheit und finden den Weg zu einem geschulten Arzt oder Psychologen. Dabei könnten eine rechtzeitige Diagnose und eine gezielte Behandlung den Krankheitsverlauf wesentlich verbessern.

Anzeigen

Heilsame Berührungen liegen im Trend

Sich nur Durchkneten lassen – das ist out. Eine Ganzheitlichen Massage umfaßt weit mehr als nur die richtige Abfolge der Griffe. Auch Akupressur-Elemente sind bei der Massage enthalten.

Aderlaß – eines der klassischen Ausleitungsverfahren

Der Aderlaß gehört zu den blutentziehenden Verfahren und wurde bereits bei Hippokrates erwähnt. Durch den Aderlaß wird das Blut verdünnt und nach der Vorstellung der Humoralpathologen (Säftelehre) von "schlechten Säften" gereinigt. Das Ausleitungsverfahren regt die Selbstreinigung und dadurch die Selbstheilungskraft des Organismus an.

Narbe

Wundheilung und Narbenbildung

Eine Narbe ist das Ergebnis einer Wundheilung. Manchmal sind sie so winzig, dass sie kaum zu sehen sind. Narben können aber auch groß, wulstig und deutlich hervortreten. Sie sind nicht nur ein ästhetisches Problem für viele Menschen, sie können auch Beschwerden bereiten. Was hilft bei Narben und was kann man tun, um eine Hautwunde optimal heilen zu lassen?

Wirbelsäule

Die Renner-Methode – eine ganzheitlich orientierte Körperarbeit

Durch gezielte asymmetrische Bewegungen kann Einfluss auf den Rhythmus der vegetativen Grundfunktionen genommen werden, und damit auf die Basis menschlicher Gesundheit und Vitalität. Die Renner-Methode ist ein therapeutisches Bewegungssystem, das sich auch gut zur Selbstvorsorge eignet. Bei der Methode geht es um die optimale Ausrichtung des Beckens als Basis für die Aufrichtung der Wirbelsäule.

Gymnastikübungen

Steigerung der Lebensqualität mit Eutonie

Mit ihrem ganzheitlichen Ansatz ist die Eutonie keine Symptombehandlung, sondern wirkt auf Körper, Geist und Seele. Die Physiotherapeutin Gerda Alexander entwickelte die Eutoniemethode mit dem Anliegen, die individuelle Bewegung der Menschen zu fördern und mit bestimmten Übungen, die Verspannungen und Blockaden zu lösen und das Körpergefühl zu verbessern.

Yoga

Müde, kraftlos und abgespannt? Mit Yoga stark in allen Lebenslagen

So mancher Mensch verbindet mit Yoga körperlich anstrengende Verrenkungen, die hohe Gelenkigkeit und viel Mühe erfordern. Dabei lässt sich mit Yoga im Alltag einfach und schnell neue Lebensenergie tanken. Yoga harmonisiert und beeinflusst auf sanfte Weise positiv alle Stoffwechselvorgänge, aktiviert Selbstheilungskräfte, stabilisiert die Immunabwehr und optimiert biologische und chemische Prozesse im Körper.

Massage

Manuelle Lymphdrainage – Nie mehr dicke Augen und schwere Beine

Haben Sie morgens oft geschwollene Augen, leiden Sie an Cellulite, schweren Beinen oder auch an Pickeln? Dann ist neben anderen Ursachen möglicherweise Ihr Lymphfluß gestört. Die sogenannte Lymphdrainage, eine Streichelmassage, kann dann wahre Wunder wirken. Durch die sanfte Massage können die Schwellungen aufgelöst werden, angestaute Flüssigkeit verteilt sich gleichmäßig.

Creme

Mineralstoffcremes – die äußere Anwendung der Schüßler-Salze

Die Mineralstoffe nach Dr. Schüssler werden zwar in den meisten Fällen in Tablettenform verabreicht. Doch die Schweizer Naturheiltherapeuten Christine und Richard Kellenberger haben in ihrer langjährigen Praxis die Erfahrung gemacht, dass über die äußere Anwendung der gesamte Organismus und das größte Organ, die Haut, sehr wirkungsvoll mit Mineralstoffen versorgt wird.

Spaziergang

Natürliche Substanzen bei beginnender Alzheimer-Demenz

Die Alzheimer-Krankheit zeichnet sich vor allem durch eine anfängliche Gedächtnisschwäche aus, die im Verlauf zunimmt und zum Totalverlust der Urteilsfähigkeit und der Persönlichkeit führen kann. Es gibt zur Behandlung diverse Präparate und Methoden, doch welches ist die richtige Therapie und welche Medikamente sind frei von Nebenwirkungen?

Brille

Ganzheitliche Augenheilkunde

Schlechte Augen, Brille und Kontaktlinsen müssen nicht zwangsläufig zu den Folgen des Älterwerdens gehören. Mit einfachen Übungen lässt sich unscharfes Sehen verringern. Auch den Anteil der Gefühle am Sehvermögen gilt es sich bewusst zu machen, weil die Augen der "Spiegel der Seele" sind. Und es kommt auf das Zusammenspiel der beiden Gehirnhälften an.

Manuelle Orthopädie

Die Manuelle Orthopädie findet den Abschaltknopf für den Schmerz

Neben Rücken- und Gelenkproblemen können auch Kopfschmerz, Schwindel und Kieferbeschwerden durch Funktionsstörungen des Haltungs- und Bewegungsapparates hervorgerufen sein. Häufig werden die Beschwerden dann mit ständiger Medikamentengabe oder gar operativ behandelt, obwohl dies gar nicht sein müsste. Mit der Manuellen Orthopädie können die Symptome nebenwirkungsfrei und ungefährlich behandelt werden.

Somatic Education – ein Weg aus Schmerz, Einschränkung und Steifheit

Somatic Education ist ein neues Behandlungskonzept, das auf den stressgeplagten und reizüberfluteten Menschen der heutigen Zeit wie zugeschnitten ist. Es heißt übersetzt soviel wie Körpererziehung und basiert auf Erkenntnissen des Amerikaners Prof. Thomas Hanna. Dieser fand heraus, dass Stress zu reflexartigen Verkrampfungen führt, die wir nicht mehr auflösen können. Unsere Muskeln sind nämlich auf Festhalten programmiert und haben das Loslassen verlernt.

Zähne

Ayurvedische Mundhygiene – macht die Zähne stark und den Atem frisch

Kräftige Zähne und ein reiner Atem gelten seit jeher als Ausdruck von Vitalität und Schönheit. In ayurvedischen Texten werden vorbeugende Zahnpflege und intensive Mundhygiene ausführlich beschrieben. Dort finden wir wertvolle, leicht anwendbare Empfehlungen für frischen Atem und gesunde Zähne. Im Beitrag wird beispielsweise die ayurvedische Mundspülung mit Sesamöl beschrieben.

Darmsanierung nach Robert Gray

Viele Methoden der Darmentgiftung belasten den ohnehin schon strapazierten Darm zusätzlich. Der Amerikaner Robert Gray suchte daher in den Siebziger Jahren des vergangenen Jahrhunderts nach einer einfachen, sanften und doch effektiven Art der Darmsanierung – und entwickelte eine auch heute noch erfolgreiche Kräuterkur.

Venenuntersuchung

Krampfaderverödung nach Prof. Linser – Gefäße können sich regenerieren!

Viele Patienten mit Krampfadern unternehmen nichts, weil sie die nicht ganz ungefährliche Operation („Stripping“) scheuen, mit der Krampfadern herausgezogen werden. Dabei gibt es eine einfachere und effizientere Methode, die sich in den vergangenen hundert Jahren bestens bewährt hat. Entdeckt wurde sie von Prof. Dr. Paul Linser, einem Pionier in der Gefäßheilkunde.

Shiitake Pilze

Mykotherapie: Die Heilkraft der Pilze neu entdeckt

Dass manche Pilze nicht nur Genußwert haben, sondern sogar Krankheiten heilen, ist in Asien seit Jahrtausenden bekannt. Hierzulande zeigt jetzt ein Naturheilverfahren, die "Mykotherapie", wie wir bestimmte Pilze zur allgemeinen Vorbeugung als auch zur gezielten Behandlung verschiedener Leiden verwenden können.

Cellsymbiosis-Therapie nach Kremer – Die biologische Zelltherapie

Die meisten heutigen Krankheiten sind nach Auffassung von Dr. med. Heinrich Kremer lediglich Störungen der Zellatmung. Der Wissenschaftler Dr. Kremer arbeitet seit 1988 in der Krebs-Grundlagenforschung und war maßgeblich daran beteiligt, die Zellaktivität in den Mittelpunkt der Diagnose und Therapie zu rücken. Er versteht Krebs und seine unzähligen Vorläufererkrankungen als verursacht durch eine dauerhafte und zunehmende Störung der Mitochondrienfunktion. Mitochondrien sind die Kraftwerke in unseren Zellen.

Anzeigen
Curkuma

Curkuma – das heilige Gewürz der Inder ist gesundheitlich wertvoll

Die Curkuma gilt in Indien als heiliges Gewürz und ist eine bewährte Heilpflanze der Ayurvedischen Medizin. Sie ist eine tropische Pflanze, stammt aus Indien und Südostasien und gehört zur Pflanzenfamilie der Ingwergewächse. Ähnlich wie Ingwer hat Curkuma knollige Wurzelstücke. Getrocknet oder frisch wird aus diesen Stücken das Gewürz hergestellt.

Mineralstoffe nach Dr. Schüßler

Wenn der Mineralstoffhaushalt gestört ist, bringen ihn Salze wieder ins Gleichgewicht. Die Mineralsalztherapie soll helfen, Körper und Seele in Balance zu bringen. Der Arzt Dr. Wilhelm Schüßler entdeckte bei seinen Untersuchungen die gesundheitsfördernde Wirkung von mehreren Mineralsalzen, die durch homöopathische Potenzierung für die Aufnahme durch die Körperzellen aufgeschlüsselt werden.

Ohrakupunktur – Nadelstiche mit schneller Wirkung

Viele chronische Erkrankungen wie Asthma oder Migräne sind schulmedizinisch nur schwer zu behandeln. Medikamenten können die Symptome bestenfalls lindern oder unterdrücken, jedoch nicht heilen. Eine gute Alternative stellt in vielen Fällen die Ohrakupunktur dar. Sie ist eine wirkungsvolle Methode, akute und chronische Erkrankungen ohne Nebenwirkungen zu behandeln.

Biokinematik – Anderes Denken in der Schmerztherapie

Der Arzt Walter Packi hat mit der Biokinematik eine Behandlungsmethode entwickelt, die bei vielen chronischen Schmerzpatienten sehr erfolgreich ist. Seine Grundüberlegung: Schmerz ist prinzipiell bewegungsabhängig. Nicht Nerven, Bandscheiben und Gelenke tun weh, sondern das Beugen, Strecken und Rotieren! Und weil Muskeln diese schmerzhaften Bewegungen verursachen, komme es therapeutisch darauf an, am jeweiligen Muskelstrang zu arbeiten. Dadurch würden in der Regel Operationen vermieden.

Akupressur

Akupressur – Die rasche Schmerzlinderung durch Fingerdruck

Um 3.000 v. Chr. ist die Akupressur als Behandlungsmethode der TCM entstanden. Die Methode gilt neben der Kräuterheilkunde und den Ernährungsrichtlinien als eine der Säulen der chinesischen Heilkunde. Nach deren Vorstellung durchströmt die Urkraft des Lebens „Qi“ den menschlichen Körper auf genau festgelegten Leitbahnen, den Merdianen. Jedem Meridian ist eine bestimmte Organfunktion zugeordnet.

Alexandertechnik

Alexandertechnik – Freiere Bewegungen für ein besseres Körpergefühl

Mit der Alexandertechnik lernt man, willentlich seine Bewegungsabläufe und Körperhaltung zu verbessern. Das betrifft den Kopf, die Schultern und den Rücken. Um das bessere Körpergefühl zu erreichen, versucht der Alexander-Lehrer zum Teil tief sitzende, schädliche Verhaltensmuster aufzulösen und durch bewusste, freiere und natürlichere Bewegungen zu ersetzen.

Taping

Dolo-Taping – Der sanfte und bunte Weg in der Schmerztherapie

Dolo-Taping ist eine besonders schonende Methode der Schmerztherapie, mit der sich Beschwerden des Bewegungsapparats und der Gelenke sowie akute und chronische Erkrankungen einfach und effektiv heilen lassen. Hierbei werden Muskeln mit einem flexiblen, auf die Haut aufgebrachten farbigen Baumwolltape beklebt. Dies bringe den Menschen in seine natürliche Aufrichtung zurück und bringe oft sofortige Linderung bei Schmerzen.

Verringerung von Spannungen und Schmerzen

Trager-Methode – Wirksame Hilfe bei Rücken- und Gelenkschmerzen

Entspannung, die von innen kommt. So könnte man die Trager-Methode in aller Kürze beschreiben. Nicht die Aufforderung anderer, zu entspannen und loszulassen, steht hier am Beginn. Sondern das Fühlenlernen von Leichtigkeit aus einem selbst heraus, das Empfinden echter Entspannung. Bei der Methode geht es darum, individuell passende Bewegungen zu finden und einzuüben, die Spannungen oder Schmerzen verringern.

Behandlung des Hüftgelenks

Osteopathie – Heilung durch sanfte Handgriffe

„Leben ist Bewegung“, lautet der wichtigste Grundsatz der Osteopathie, die jetzt auch in Deutschland immer mehr angewendet wird. Sie hilft vor allem bei Beschwerdebildern, bei welchen die Schulmedizin keine organische Ursache finden kann. Mit gezielten Handgriffen wird das Muskelgewebe gelockert, damit die natürliche Bewegung wieder in die richtige Richtung geht. So wird dem Körper geholfen, Funktionsstörungen selbst zu beheben.

Dorn-Methode

Dorn-Methode – Wieder beweglich nach Daumendruck

Eine einzige falsche Bewegung, und ein unglaublicher Schmerz schießt über den Rücken ins Bein, oft bis in den Fuß. Ursache für einen Hexenschuss ist meist eine unglückliche Verkantung der Wirbelsäule. Durch einen Reflex blockiert die Rückenmuskulatur. Dabei lösen häufig die feinen Nerven an den Wirbelgelenken den heftigen Schmerz aus. Ein Hexenschuss lässt sich mit der Dorn-Methode behandeln.

Rolfing

Rolfing® – der Weg zur aufrechten Haltung

Für den Körper gibt es die optimale Form und Bewegung. Hat der Mensch sie gefunden, kann er sich leicht bewegen und mühelos aufrecht halten. Mit der Rolfing-Methode ist das bessere Körpergefühl nach einigen Therapiestunden erreichbar. Einfühlsames Spüren und gezielter, sanfter Druck bestimmen die Arbeit des Rolfers.

Neue Schädelakupunktur nach Yamamoto

Die neue Schädel-Akupunktur nach Yamamoto ist eine schnell und einfach erlernbare Methode zur Behandlung akuter und chronischer Schmerzen des Bewegungsapparates (z.B. Wirbelsäule, Knie, Schulter, Armschmerzen) oder bei Migräne. Die Methode wurde in den 1960er Jahren von dem japanischen Arzt Dr. Toshikatsu Yamamoto gegründet und kontinuierlich weiterentwickelt.

Meridian- und Reflexzonentherapie bringt den Körper ins Gleichgewicht

Hier wird der Hauptwert nicht auf die Behandlung des lokalen Leidens gelegt, sondern auf die Herstellung des Spannungsgleichgewichtes des ganzen Körpers, um Verlagerungen von Störfeldern zu vermeiden. Der Körper reagiert auf gesetzte Reize sowohl von der strömenden Lebensenergie her, als auch reflektorisch über das vegetative Nervensystem immer als Ganzes.

Bioenergetik

Bioenergetik – um die eigene Lebendigkeit wiederzuentdecken

Im Sinne des Ganzheitsprinzips der Naturheilkunde versucht die Bioenergetik, Körper, Geist und Seele wieder in Einklang zu bringen, damit die Lebensenergie, auch Bioenergie genannt, erhöht wird und ungehindert durch den ganzen Körper strömt. Das fördert die Gesundheit und die Lebensfreude und lässt uns die Fülle der Lebensmöglichkeiten wieder erkennen und ausnutzen. Ein Beitrag des Heilpraktikers für Psychotherapie, Klaus Thomas-Lindoso.

Klangschalen

Klangmassage – Innere Harmonie durch Schwingungen

In der Klang-Entspannung lösen sich die im Alltagsstress angesammelten Sorgen, Unsicherheiten und Blockaden. Dieses Loslassen ist eine gute Basis für die Neubelebung und Stärkung der Selbstheilungskräfte. Inzwischen gilt die von Peter Hess entwickelte Klangmassage in breiten Kreisen als effektive sanfte Heilmethode.

Hildegard-Medizin: Leben im Einklang mit der Natur

Die medizinischen Schriften der Äbtissin Hildegard von Bingen haben einen ganzheitsmedizinische Ansatz. In ihrer Methoden-Sammlung zur Heil- und Gesundheitskunde zählen u.a. die Pflanzenheilkunde, Aderlass, Schröpfen und die Ernährungstipps zu den Schwerpunkten. Zur Schulmedizin kann die Hildegard-Medizin eine sinnvolle Ergänzung sein.

Farbpunktur

Bei der Farbpunktur wird farbiges Licht in den Körper geschleust. Der richtige Einsatz der Esogetischen Farbpunktur bringt Blockaden zum Schwingen und möglicherweise zum „Einstürzen“. Peter Mandel sieht den eigentlichen Sinn seiner Farbtherapie – die er auch in vereinfachter Form verfaßte - in der Vorsorge und Gesunderhaltung. Die Wirkung der sieben Farben mit Anwendungsbeispiele finden sie auch auf unseren Seiten.

Schlafraum

Feng Shui: Besser schlafen und ein Stück Lebensqualität gewinnen

Was tun, wenn der Schlafmangel unsere Leistungsfähigkeit mindert und negative Einflüsse auf die Psyche hat? Die Untersuchung des Schlafplatzes bzw. der Schlafräume und das Erarbeiten von Optimierungsmaßnahmen ist ein wichtiges Thema für Feng Shui, die Lehre und Kunst vom naturorientierten Wohnen.

Raum

Gesund wohnen mit Feng Shui

Feng Shui ist eine uralte Naturwissenschaft – manche sagen eine Kunst – vom harmonischen Leben im Einklang mit der unmittelbaren Umgebung(dem Haus, der Wohnung, dem Garten etc.). Die Feng Shui Wurzeln sind in China vor ca. 6000 Jahren zu finden. Man kann Feng Shui spüren und seine Auswirkungen für sich nutzbar machen.

Raum

Feng Shui zum Selbermachen

Im Rahmen einer Feng Shui Beratung werden alle charakteristischen Gebäude- und Umgebungsmerkmale mit ihren Auswirkungen auf den Energiefluss einzeln untersucht. Es werden Wege und Möglichkeiten ausgewählt, um den Energiestrom zu harmonisieren. Für den direkten "Hausgebrauch" gibt es eine Reihe von einfachen Regeln, die leicht zu befolgen sind.

Dorn-Methode

Die sanfte Wirbel- und Gelenktherapie nach Dorn

Eine äußerst wirksame Methode. Rund 80 Prozent aller Rücken- und Gelenkprobleme vermag sie zu heilen. Auch Kopfschmerzen und organische Leiden verschwinden, oft schon nach einer einzigen Behandlung. Dabei ist die Dorn-Methode so einfach, daß sie fast jeder an einem Tag erlernen kann. Und das ohne Hilfsgeräte – nur mit den Händen!

Biene

Propolis – das Bienenharz heilt Wunden und schützt vor Infekten

Propolis ist ein Kittharz der Bienen und wird wegen seiner Vielzahl von hochwirksamen Inhaltstoffen als Hilfe gegen Krankheitserreger aller Art eingesetzt. Die Grundlage von Propolis ist ein angenehm riechendes, dunkelbraunes Harz, das die Bienen aus den Rinden von Nadelhölzern und von Baumknospen sammeln. Diesem Harz mischen die Insekten noch Wachs und Blütenpollen zu und schützen so ihren Stock vor Feuchtigkeit.

Weihrauch – bei allen Entzündungen erste Wahl

Weihrauch ist die gesunde Alternative zu Kortison, da keine Nebenwirkungen bekannt sind. Wissenschaftler fanden heraus, warum das Weihrauchharz eine breite Wirkung aufweist. Weihrauchpräparate gelten bei chronischen Erkrankungen als entzündungshemmend und hilfreich.

Gemüse

Schrothkur hat nichts mit Körner essen zu tun

Das Naturheilverfahren wurde nach seinem Begründer Johann Schroth benannt und ist eine Kombination verschiedener naturheilkundlicher Reize zur Aktivierung der Selbstheilungskräfte. Das Ziel der Ernährungskur ist den kranken Organismus von der Verdauungsarbeit zu entlasten und den Stoffwechsel zu entschlacken. In der Kur sollen neben der Entgiftung des Körpers auch die Selbstheilungskräfte gefördert werden.

Gehen

Durchblutungsstörungen naturheilkundlich in den Griff bekommen

Eine Erkrankung im Gefäßsystem hat meist eine längere Vorgeschichte und verschiedene Faktoren. Rauchen, Bluthochdruck, erhöhte Blutfette, Zuckerkrankheit, Übergewicht und Bewegungsmangel können zu einer Verengung der Blutgefäße führen. Dadurch können auf Dauer im weniger Blut durch die Gefäße fließen. Die Krankheit ist nicht nur eine Gefahr für die Beine, sondern sie kann auch eine Gefahr für den Organismus bedeuten.

Darm

Darmkrebs ist eine heimtückische Erkrankung

In Deutschland erkranken im Jahr rund 73.000 Menschen an Darmkrebs. Es ist die zweithäufigste Krebserkrankung bei Frauen und Männern. Bei den meisten Menschen kann Darmkrebs zu 100 Prozent vermieden oder geheilt werden – wenn er früh genug erkannt wird. Darmkrebs ist eine heimtückische Erkrankung, weil er im Frühstadium so gut wie keine Beschwerden verursacht. Die Erkrankung beginnt meist schleichend mit sehr unterschiedlichen Krankheitszeichen.

Anzeigen