Anzeige

Fit und gesund durch die warme Jahreszeit

Sonnenbad

Gesund und ohne Sonnenbrand durch den Sommer

Bei schönem Wetter sind viele Menschen im Park auf der Liegewiese, im Eiscafé oder im Freibad beim Sonne tanken anzutreffen. Zwar wissen viele Menschen durch die regelmäßigen Aufklärungskampagnen über die Gefahren einer übermäßigen UV-Strahlung Bescheid, doch trotzdem ist es sinnvoll, die wichtigsten Ratschläge und Regeln den Sonnenanbetern immer wieder zu vermitteln.

Mineralwasser trinken

Tipps für schöne Sommertage

Steigende Temperaturen heben die Stimmung. Viele Menschen sind draußen unterwegs, fahren in den Urlaub, grillen im Grünen, machen Gartenarbeit, treiben Sport oder liegen im Freibad. Doch hohe Sommertemperaturen können auch den Körper belasten. Mit unseren Tipps können Sie das schöne Sommerwetter genießen und bleiben trotzdem fit.

Anzeigen
arbeiten im Grünen

Kühler Kopf an heißen Tagen

Temperaturen von über 30 Grad Celsius im Schatten können Arbeitnehmer auch im Büro richtig zum Schwitzen bringen. Bereits bei einer Raumtemperatur ab 25 Grad lässt die Leistung nach, man ist leichter reizbar und bei zu hohen Temperaturen sogar schläfrig. Deshalb sind ideale Arbeitsbedingungen und ein passendes Raumklima wichtig. Mit ein paar Tipps kann man auch im Sommer einen kühlen Kopf bewahren.

Sonnenbad

Sonne ja, Sonnenbrand nein!

Im Sommer bei Sonnenschein möglichst viel draußen zu sein – wer möchte das nicht. Doch übermäßige UV-Strahlung ohne ausreichenden Hautschutz ist mit Abstand der größte Risikofaktor für Hautkrebs. Sonnenbrände, vor allem in der Kindheit, sind besonders gefährlich. Was gibt es beim Sonnenbaden zu beachten?

Zecke

Zecken – Schutz und wie richtig entfernen

In der wärmeren Jahreszeit sind in einigen Regionen Zecken zu finden. Die kleinen Krabbler warten in Wald und Wiese gern in hohem Gras, auf Sträuchern oder in feuchtem Laub und wollen das Blut saugen. Wie kann man sich davor schützen, welche Tipps helfen bei einem Zeckenstich und wie kann die Zecke am schnellsten und besten entfernt werden?

Abkühlung im Schwabinger Bach

Gesund bleiben an heißen Sommertagen

Heiße Tage und Sonne satt. Wer möchte das nicht im Sommer haben. Besonders während den Urlaubstagen. Mit ein paar Tipps bewahren Sie einen kühlen Kopf, auch wenn das Thermometer über 30 Grad steigt und nicht die Möglichkeit der Abkühlung im Fluß, Freibad oder Badesee besteht.

Nase putzen

Erkältungsfallen im Sommer

Erkältungen mit Husten, Heiserkeit und Schnupfen sind die regelmäßigen Begleiter in der Herbst- oder Winterzeit. Doch auch im Sommer gibt es Erkältungskrankheiten bzw. grippale Infekte und es ist sehr ärgerlich bei schönsten Temperaturen krank im Bett zu liegen. Hilfreiche Tipps, um eine Erkältung in der warmen Jahreszeit zu vermeiden.

Äpfel

Schlank im Sommer

Jeder möchte gerne gesund abnehmen, ohne zu hungern. Mit einer gesunden Lebensweise, viel Bewegung und der richtigen Ernährung lässt sich ein dauerhafter Erfolg erzielen – ohne den berüchtigten Jo-Jo-Effekt. Wenn Sie einige Tipps beherzigen, werden Sie rechtzeitig zur Bikini-Saison in Form kommen und rücken dem Fett zu Leibe.

Gipfelkreuz

Tipps, damit das Bergsteigen nicht zur Qual wird

Raus in die Natur und rauf auf den Berg wollen mittlerweile wieder sehr viele Menschen. Es herrscht an sonnigen Wochenenden Hochbetrieb in der Natur. Wer wandert und in den Bergen unterwegs ist, trainiert seinen Körper in jeder Hinsicht: Körper, Geist und Seele. Allerdings sollte das Verletzungsrisiko nicht unterschätzt werden. Jedes Jahr verunglücken einige Menschen so schwer, dass sie im Krankenhaus behandelt werden müssen.

Smog

Tipps beim Sommersmog

Sport an der frischen Luft ist im Sommer am schönsten. Outdoor-Sportarten haben dann Hochkonjunktur. Jedoch sind hohe Ozonwerte und Sommersmog oft an der Tagesordnung. Bei sonnigem Wetter sollten Sportler jedoch lieber einen Gang zurückschalten, da die erhöhte Ozonkonzentration zu gesundheitlichen Problemen führen kann. Dies gilt besonders für Personen, die sehr sensibel auf Ozon reagieren.

Wasser trinken

Zeit zum Abkühlen

Steigen die Temperaturen über die 25-Grad-Marke, wird für viele Menschen der lang ersehnte Sommer schnell zur Plage. Extreme Hitze ist eine Belastung für unseren Körper und kann zu Kopfschmerzen, Kreislaufbeschwerden oder Schlaflosigkeit führen. Mit dem Befolgen von einigen Ratschlägen wird der Körper möglichst gering belastet.

Beachvolleyball

Sport und Sonne: Regeln für Fitneßfans

Wer in der Sonne Sport treibt, muß seine Haut richtig schützen und seine Aktivitäten den Temperaturen anpassen. Neben der Haut wird auch der Kreislauf stark beansprucht und bei Sorglosigkeit können Kreislaufattacken auftreten. Wir haben die wichtigsten Tipps für Fitneß unter sonnigem Himmel, von Kleidungstipps bis zur richtigen Flüssigkeitsaufnahme zusammengestellt.

Sonnenbad am Strand

Allergien/Sonnenallergie: Wenn die Haut sich wehrt

Sonnenallergie bedeutet nicht, leicht einen Sonnenbrand zu bekommen. Die Ursachen und Beschwerden sind andere: Juckreiz, rötliche Flecken und Knötchen bis hin zu Bläschen an der Haut können die Freude über das strahlende Wetter schnell ins Gegenteil umschlagen lassen. Worauf sollten Sonnenallergiker im Urlaub achten.

Strandurlaub

Tipps und Ratschläge zu Sonne und Haut

Endlich Sonne, Wärme, und der Sommerurlaub in greifbarer Nähe: Es ist viel über die negative Wirkung der Sonneneinstrahlung geschrieben worden, dass wir gar nicht wissen, ob wir uns auf all das überhaupt noch freuen dürfen. Tipps und Ratschäge zu Sonne und Haut. Was ist zu beachten, damit Sie keinen Sonnenbrand bekommen?

Wassertrinken

Tipps gegen sommerliche Kopfschmerzen

Nach Angaben der Deutschen Migräne- und Kopfschmerzgesellschaft (DMKG) leiden in Deutschland ca. 3 Millionen Menschen unter täglichen Kopfschmerzen. Oft sind Kopfschmerzen ein Zeichen für Stress, Überlastung oder ungesunde Lebensweise. Manchmal hilft Wasser trinken gegen Kopfschmerzen.

Gewitter

Vorsicht bei Blitz und Donner

In den Sommermonaten treten sehr oft Gewitter mit Blitz und Donner auf. Gewitter entstehen durch rasches Aufsteigen feuchtwarmer Luft und ihrer raschen Abkühlung, verbunden mit Blitzen, die als elektrische Entladungen in einer Wolke oder zwischen Wolken und der Erdoberfläche stattfinden. Bei Gewitter wird immer noch einiges falsch gemacht. Beachten Sie unsere Tipps.

Spaziergang im Sonnenschein

Ohne Sonne kein Vitamin D

Zu viel UV-Strahlung kann Hautkrebs verursachen, jedoch auch Sonnenlicht-Mangel kann die Gesundheit beeinträchtigen. Über die Menge der Sonnenaufnahme gibt es immer wieder kontroverse Diskussionen zwischen Wissenschaftler. Während Dermatologen seit Jahren vor zu viel UV-Strahlung warnen, zeigen neuere Studien auf, dass Sonnenabstinenz wiederum gesundheitliche Probleme nach sich führen kann.

Sonnenbad

Tipps zum Sonnenbaden

Es ist allgemein bekannt, dass der UV-Anteil des Sonnenlichts Hautkrebs auslösen kann. Aber ganz auf das Sonnenbaden zu verzichten ist auch keine Lösung. Wer ohne Sonnenbrand davonkommt, vermindert das Hautkrebsrisiko. Deshalb sollten Sie ein paar Grundregeln beachten und Ihre Haut schützen. Beachten Sie hierbei auch Ihren Hauttyp.

Wasser trinken

Gesund durch heiße Tage und Nächte

Zwar wird im Urlaub und in den Ferien Sommerwärme gewünscht, doch plagen sich viele Deutsche bei der Hitze mit Kopfschmerzen. Steigt das Thermometer um die 30 Grad Marke, leiden viele Menschen auch an Kreislaufbeschwerden oder Schlaflosigkeit. Dann sind Tipps für die Linderung des Hitzestress wichtig und damit der Körper möglichst gering belastet wird.

duschen

Vor dem Schwimmen Duschen nicht vergessen

Schwimmen im Freibad ist im Sommer sehr beliebt. Vor dem Badespaß sollte jedoch geduscht werden, damit das Wasser nicht unnötig mit Keimen belastet wird. Viele Besucher bescheren jedoch den Schwimmmeistern viel Arbeit, damit die Badegäste weiterhin in frischen, klaren Wasser baden können und sich keine Krankheiten einfangen.

Klimaanlage

Klimaanlagen richtig temperieren!

Eine Klimaanlage trägt bei hohen Außentemperaturen zum Wohlbefinden bei. Die falsche oder übermäßige Benutzung von Klimaanlagen kann aber gesundheitliche Probleme, wie zum Beispiel Erkältungen, verursachen. Wir geben Tipps, worauf jeder achten sollte, der Klimaanlagen ausgesetzt ist – ob im Auto, im Urlaubshotel oder im Büro.

Mücke

Hilfe gegen Mückenstich

In der wärmeren Jahreszeit sind Mücken und Bremsen mit ihrem Gesumme lästige Plagegeister und saugen mit ihrem Stechrüssel Blut aus den oberen Hautschichten. Mücken leben gerne dort, wo es warm und feucht ist und wo Menschen und Tiere sie mit Blut versorgen. Ein Stich von Mücken verursacht Juckreiz und Hautrötungen oder Schwellungen. Einige einfache Mittel können helfen.

Anzeigen
Ehepaar

Dem Venenstau vorbeugen – mit naturheilkundlichen Therapien

Viele ältere weibliche Patienten klagen – vor allem in der Sommerzeit – beim Arzt über Schweregefühl in den Beinen, geschwollene Füße oder aber über beginnende, entzündete Krampfadern. Doch dagegen lässt sich etwas tun. Die Naturheilkunde hat einige therapeutische Möglichkeiten für starke Venen.

Sonnenbad am See

Vorsicht Unterkühlung: Harnwegsinfekte

Viele kennen das morgendliche Brennen beim Wasserlassen oder das dumpfe Druckgefühl in der Blasengegend: Besonders in der warmen Jahreszeit (und dann in der Übergangszeit zum Herbst) nehmen die Harnwegsinfekte deutlich zu. Eine Unterkühlung, zum Beispiel durch feuchte Badebekleidung, begünstigt die Entstehung von Harnwegsinfektionen. Mit Vorsorge und Naturarznei lässt sich den Beschwerden entgegenwirken.

Baden

Vorsicht Badeunfälle

Ob in heimischen Gewässern oder im Ausland – zahlreiche Menschen unterschätzen die Gefahren beim Baden. Häufiger Grund für tödliche Badeunfälle: Oftmals wissen Schwimmer zu wenig über die Gefahren und sie sind zu unvorsichtig. Ein paar Sicherheitsregeln helfen den Badespaß zu erhalten.

Sonnenbad

Welchen Hauttyp haben Sie?

Der Lichtschutzfaktor (LSF) gibt an, wie viel länger Sie mit eingecremter Haut im Vergleich zu ungeschützter in der Sonne bleiben können, ohne einen Sonnenbrand zu bekommen. Um diese Angabe richtig zu berechnen, müssen Sie Ihren persönlichen Hauttyp und die von Natur aus gegebene Eigenschutzzeit kennen. Lesen Sie die Tipps beim Sonnenbad zu jedem Hauttyp.

Geselligkeit im Biergarten

Biergärten – raus in die Natur und die gesellige Tradition genießen

Bayern ist das Land der Biergärten. In keiner anderen Region Deutschlands wird diese gesellige Tradition so leidenschaftlich gelebt. Was gibt es auch Schöneres, als nach einem sommerlichen Fahrradausflug leckere Schmankerl, wie beispielsweise ein Obatzda, mit einer Maß Bier oder Radler, einem Apfelsaftschorle im Biergarten zu genießen?

Schwimmen im Freibad

Sommer und Sonne – Tipps zum UV-Schutz

Sommer bedeutet wieder lange draußen sein, sich ins Freibad oder an den See zu legen, in den Badeurlaub zu fahren und endlich wieder Sonne tanken. Genießen Sie den Sommer und die Sonne. Natürlich ohne Sonnenbrand. Deshalb kommt es auf das richtige Maß beim Sonnenbaden und den Aktivitäten in der Sonne an. Hier finden Sie einige Tipps.

Hut beim Sonnenbad

Hilfe bei Sonnenstich, Hitzeerschöpfung und Hitzschlag

Ein Sonnenstich entsteht, wenn Kopf und Nacken zu lange direkter Sonneneinstrahlung ausgesetzt sind. Er äußert sich u.a. durch Kopfschmerzen, Schwindel, Übelkeit, Nackenschmerzen und Unruhe. Neben Sonnenstich unterscheidet man unter dem Begriff Hitzeschaden auch Hitzekrampf, Hitzekollaps, Hitzeerschöpfung und Hitzschlag. Wie können Sie vorbeugen und was ist im Notfall zu tun?

Wecker

Besser Schlafen im Sommer

An lauen Sommernächten fällt das Schlafen oft schwer. Man wälzt sich unruhig von der einen auf die andere Seite. Kaum ist man eingeschlafen, wacht man schweißgebadet wieder auf. Gut schlafen ist wichtig für Körper und Geist, um sich in dieser Ruhephase zu regenerieren. Mit welchen Tipps können Sie trotz der Hitze zur Ruhe kommen?

Biene

Welches Insekt hat mich gestochen?

In der wärmeren Jahreszeit ist mit Stichen von Bienen, Wespen, Mücken, Hummeln, Hornissen, Stechfliegen oder Bremsen zu rechnen. Unangenehm und schmerzhaft, doch meist harmlos. Doch einige Menschen reagieren allergisch auf einen Wespen- oder Bienenstich. Wie unterscheiden sich die Stiche und wann ist bei Insektenstichen ein Arzt gefragt?

Anzeigen