Anzeige
Anzeigen
Blütenpollen
FRÜHLING

Allergien und Heuschnupfen auf dem Vormarsch

In Deutschland leiden etwa zehn bis 20 Prozent der Bevölkerung an allergischem Schnupfen. Auch in den Neuen Bundesländern sind immer mehr Menschen betroffen. Wir sagen, warum dort verstärkt Heuschnupfen auftritt. Wir haben für Betroffene die wichtigsten Tipps gegen Heuschnupfen zusammengestellt.

Bürofitness
RATGEBER

Büroarbeit geht aufs Kreuz – Rückentipps

Gerade wer den ganzen Tag am PC sitzt, sollte seinem Rücken Pausen gönnen. Dafür gibt es spezielle Übungen. Sie sind kurz und effektiv und lassen sich problemlos in den Arbeitsalltag integrieren. Daneben ist eine regelmäßige Belüftung des Büros wichtig. Richtiges Mobiliar, Sitzhaltung und Pausen beugen zugleich Krankheiten vor.

schlafendes Kind
WELLNESS & FITNESS

Süße Träume: Ausreichend Schlaf hält fit und leistungsfähig

In der globalisierten Welt läuft alles „just-in-time“. Wir machen die Nacht zum Tag, arbeiten gegen die innere Uhr und gönnen uns nur wenig Pausen. Doch der dauernde Kampf gegen den Schlaf lässt sich nicht gewinnen: Er macht dick und krank. Nur die Wenigsten kommen auf die gesunde Menge Schlaf von etwa acht Stunden pro Nacht. Dabei hat der Körper nur eine begrenzte Energiereserve, die durch die nächtliche Ruhe geschützt wird.

Borretsch
HEILPFLANZEN

Borretsch

Schon lange schätzen arabische Ärzte Borretsch als schweißtreibende Heilpflanze. In der Volksheilkunde werden die Blüten und das Kraut des Borretsch überwiegend zur Blutreinigung und Entwässerung verwendet. Borretsch wird auch als Vorbeugungsmittel gegen Brust- und Bauchfellentzündungen sowie Gelenkrheumatismus eingesetzt. Er wirkt schleimlösend, entzündungshemmend, schmerzlindernd, beruhigend und schweißtreibend.

Sand
GESUNDHEIT

Sandtherapie und Sandor-Massage

Bei der Sandor-Massage wird spezielles Öl erwärmt und in die Haut massiert. Anschließend werden mit warmen Sandballen gezielt Temperaturreize gesetzt, die einzelne Reflexzonen der Haut aktivieren. Damit wird auch die Durchblutung und der Abtransport von Toxinen angeregt. Die Wellnessbehandlung erfolgt auf einer Quarzsand-Liege.

Pool
SOMMER

Vor dem Schwimmen Duschen nicht vergessen

Schwimmen im Freibad ist im Sommer sehr beliebt. Vor dem Badespaß sollte jedoch geduscht werden, damit das Wasser nicht unnötig mit Keimen belastet wird. Viele Besucher bescheren jedoch den Schwimmmeistern viel Arbeit, damit die Badegäste weiterhin in frischen, klaren Wasser baden können und sich keine Krankheiten einfangen.

Kleinkind
SERVICE & HILFE

Hilfe bei Schluckauf

Kleine Kinder haben es öfters und manchmal auch Erwachsene. Ein Schluckauf kann ganz schön lästig sein und nach einer Weile auch wehtun. Wem ist nicht schon ein „Hicks“ zu den ungünstigsten Zeitpunkten passiert. Was sind die Ursachen und welche Tipps zur Abhilfe gibt es?

Ochsenhausen in Oberschwaben
REISE & FREIZEIT

Ausflugsziel: Ochsenhausen in Oberschwaben

Fährt man nach Ochsenhausen ist schon von weitem die gewaltige Anlage der ehemaligen Benediktiner-Reichsabtei zu sehen. Das Ende des 11. Jahrhunderts gegründete Kloster Ochsenhausen liegt oberhalb der Rottum an der Oberschwäbischen Barockstraße und ist eine der großen, barocken Klosteranlagen Südwestdeutschlands.

Obstteller
ERNÄHRUNG

Nährstoffe

Unter dem Begriff Nährstoffe werden Substanzen verstanden, die der Organismus zum Aufbau und zur Erhaltung der Körpersubstanz benötigt. Nährstoffe nehmen im menschlichen Körper viele unterschiedliche Aufgaben wahr. Man unterteilt sie in energieliefernde Nährstoffe wie Eiweiße, Fette und Kohlenhydrate, in Wirkstoffe wie Mineralstoffe, Vitamine und Spurenelemente sowie in Ballaststoffe. Für die Aufrechterhaltung der lebenswichtigen Körperfunktionen müssen die verbrauchten Nährstoffe wieder über die Nahrung zugeführt werden.

Anzeigen
Anzeigen